Baustein 2

Gründer und Unternehmen aus allen Leistungsgemeinschaften sind willkommen!

Baustein 2

Erfolgskonzepte aus der Praxis

Lernen aus der Praxis wird in der ORTHEGROH Unternehmerschule groß geschrieben. Während der Ausbildungsreihe habt Ihr die Möglichkeit, an zwei Gesprächskreisen mit erfolgreichen Unternehmern teilzunehmen.

Folgende Optionen werden angeboten

  • Besuch eines Sanitätshaus-Inhabers mit Erläuterung der Erfolgsfaktoren und der persönlichen Situation als Unternehmer/In.
  • Teilnahme an einem Workshop mit herausragenden Unternehmerpersönlichkeiten aus der Branche. Hierbei werden insbesondere die zukünftige Entwicklung der Branche mit Ihren Trends und Entwicklungen sowie die Anforderungen an Entrepreneurship diskutiert.
Erfolgskonzepte aus der Praxis / Inside ORTHEGROH Partner

Zielsetzung: Erfolgreiche Unternehmer/Innen stellen Ihr Unternehmen und Ihren unternehmerischen Lebenslauf dar.

Leitfragen:

  • Vorstellung Unternehmen
  • Wie beurteilen Sie die Marktentwicklung?
    – Entwicklungen
    – Größte Chancen / Größte Herausforderungen
  • Was leiten Sie daraus für die Strategie für Ihr Unternehmen ab?
  • Wo sehen Sie die Stärken Ihres Unternehmens? Was können Sie und Ihr Unternehmen besonders gut? Warum arbeiten Kunden mit Ihnen zusammen?
  • Welche Rückschläge gab es? Was haben Sie daraus gelernt?
  • Was sind Ihre persönlichen Managementgrundsätze?
  • Was sind die wichtigsten Aufgaben als Unternehmer? Wie werden diese erfüllt?
  • Wie sieht die Tätigkeit aus? Wie wird der Tag organisiert?
  • Was würden Sie als Unternehmer/In anders machen, wenn Sie noch mal bei 0 anfangen könnten?

Format:

  • Gesprächskreis / Seminarsituation
  • Mit PowerPoint-Präsentation und Fotos
  • Ohne Unternehmensbegehung
  • Betreuung durch LPP und ORTHEGROH Unternehmerschule

Zeitlicher Rahmen:

  • 0,75 Tage Vorstellung Unternehmer/In und Unternehmen mit Diskussion
  • 0,25 Tage Besprechung Learnings
Erfolgskonzepte aus der Praxis / Inside Industrie Partner

Zielsetzung: Erfolgreiche Unternehmer/Innen stellen Ihr Unternehmen und Ihren unternehmerischen Lebenslauf in Verbindung mit einer anderen unternehmerischen Perspektive dar.

Leitfragen:

  • Vorstellung Unternehmen
  • Wie beurteilen Sie die Marktentwicklung?
    – Entwicklungen
    – Größte Chancen / Größte Herausforderungen
  • Was leiten Sie daraus für die Strategie für Ihr Unternehmen ab?
  • Wo sehen Sie die Stärken Ihres Unternehmens? Was können Sie und Ihr Unternehmen besonders gut? Warum arbeiten Kunden mit Ihnen zusammen?
  • Welche Rückschläge gab es? Was haben Sie daraus gelernt?
  • Was sind Ihre persönlichen Managementgrundsätze?
  • Was sind die wichtigsten Aufgaben als Unternehmer/In? Wie werden diese erfüllt?
  • Wie sieht die Tätigkeit aus? Wie wird der Tag organisiert?
  • Was würden Sie als Unternehmer/In anders machen, wenn Sie noch mal bei 0 anfangen könnten?

Vorbereitung:

  • Briefinggespräch durch ORTHEGROH Unternehmerschule

Format:

  • Gesprächskreis / Seminarsituation
  • Mit PowerPoint-Präsentation und Fotos
  • Ohne Unternehmensbegehung
  • Betreuung durch LPP und ORTHEGROH

Zeitlicher Rahmen:

  • Gemeinsames Mittagessen / ca. 12.30 Uhr danach Workshop mit open end
  • Lernfortschritt in strukturierter Form bei Teilnehmern abfragen
  • Zusammenfassung und Kommentierung durch LPP
zurück zum Konzept